Das Konzept der Heimeinrichtung 'Die Brücke' bildet die Grundlage der täglichen Betreuungs- und Pflegetätigkeit der Mitarbeiter/Innen in der Einrichtung.

Gleichzeitig stellt es die qualitätssichernden Maßnahmen für die Einrichtung dar.

Für alle Interessenten, Angehörige und Vertragspartner wollen wir so unsere Arbeit mit den uns anvertrauten Menschen transparent und nachvollziehbar darstellen.

Auf Grund der besonderen Situation, der in der Einrichtung lebenden Bewohner, die sich je nach Grad und Ausprägung des Krankheitsbildes unterschiedlich zeigt, ist eine individuelle Anpassung im täglichen Miteinander unumgänglich.

Die Gliederung der vorliegenden Konzeption ist orientiert an der Arbeitshilfe zur Konzeptionsentwicklung in stationären Einrichtungen der Alten -und Behindertenhilfe der Arbeitsgruppe Konzeptionsentwicklung der Hessischen Heimaufsicht von 1998.

An der Erstellung der Konzeption waren alle in der Heimeinrichtung 'Die Brücke' tätigen Mitarbeiter/Innen beteiligt. Begleitet wurde sie von einer externen Beraterin.

Die Konzeption unterliegt einer ständigen Überprüfung und somit Anpassung an die sich ergebenden Veränderungen.

Im April 2006 nach dem Signum von Prof. Erwin Böhm aus Österreich zertifiziert.

Im September 2008 und im März 2011 fand eine erfolgreiche Re-Zertifizierung statt.